V.L.5. Knabenschiessen. Allgemeine Dokumentation und Jahresdokumentation, 1803- (Bestand)

Archive plan context


Identifikation

Ref. code:V.L.5.
Ref. code AP:V.L.5.
Title:Knabenschiessen. Allgemeine Dokumentation und Jahresdokumentation
Creation date(s):from 1803
Level:Bestand
Anzahl Schachteln:12
Running meters:1.20

Kontext

Name der Provenienzstelle:Präsidialdepartement, Stadtarchiv
Verwaltungsgeschichte/Biographische Angaben:Das Knabenschiessen geht auf die Zeit nach dem 30-jährigen Krieg zurück. 1759 wurde erstmals ein freiwilliges Kadettencorps von 12 bis 15-jährigen Knaben gebildet, das aber in der Helvetik aufgelöst wurde.
1809 wurde der Brauch durch den Stadtrat institutionalisiert und seit 1813 wird er als eine Art Volksfest begangen. 1899 fand das Knabenschiessen erstmals in den neuen Schiessanlagen im Albisgütli statt.

Information on content and structure

Content:Allgemeine und chronologische Dokumentation
 

Descriptors

Entries:  Brauchtum (Sachbegriffe\K\Kulturelles)
  Feste (Sachbegriffe\A\Anlässe)
  Knaben (Sachbegriffe\K)
  Knabenschiessen (Historische und andere Ereignisse\K)
  Schiesswesen (Sachbegriffe\M\Militärwesen)
  Wehrpflicht (Sachbegriffe\M\Militärwesen)
  Albisgüetli (Geografische Begriffe\A)
  Platzpromenade (Strassennamen\P)
  Sihlhölzli (Geografische Begriffe\S)
 

Related units of description

Related units of description:siehe auch:
VII.379. Schützengesellschaft der Stadt Zürich. Archiv, 1534-2015 (Bestand)
 

Files

Files:
 

Usage

Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL: https://amsquery.stadt-zuerich.ch/detail.aspx?id=11397
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it
Online inventory of the Zurich City Archives